Beachcamp 2018 vom 26.03. bis 31.03.18 in Ljubljana

 

Worum geht´s?

Wie jedes Jahr wollen wir uns gut auf die neue Beachsaison vorbereiten. Die Mission in 2018 lautet "Bayerischer Meister 2018"!

Dazu gehört aus unserer Sicht ein effizientes Trainingslager mit besten Beachbedingungen und qualifizierten Trainern.

Die Osterferien sind dazu ein idealer Zeitpunkt. Aber gerade in diesem Jahr liegt dieser Zeitraum noch früh im Jahr und die Außentemperaturen sind selbst in südlichen Ländern erwartungsgemäß nicht hoch.

Vor diesem Hintergrund haben wir in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana ein Camp ausfindig gemacht, das ein Training auf Beachplätzen in einer neu erbauten Halle anbietet.

Durchgeführt wird das Camp in unterschiedlichen Leistungsklassen, die auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnittenen werden.

Die deutschsprachigen Trainer sind aktive oder ehemals aktive Volleyballer, die in den höchsten Ligen gespielt haben.  


Was sollte mitgenommen werden?

Motivation und gute Laune....

Und darüber hinaus noch:

- einen gültigen Ausweis
- eine Bescheinigung der Erziehungsberechtigten, dass man mitfahren darf
- Taschengeld für 5 Tage
- Warme Kleidung für die Ausflüge
- Beachbekleidung für die Trainingseinheiten

Wer ist dabei oder kann dabei sein?

Wir fahren mit einigen Betreuern und Fahrern von Lenggries oder Bad Tölz aus nach Slowenien. Die genutzten Fahrzeuge werden kurzfristig noch festgelegt. Wir hoffen, unseren Vereinsbus nutzen zu können, um die Anzahl an benötigten Privatfahrzeugen auf ein Minimum reduzieren zu können

Mit dabei sind Volleyballer bzw. Volleyballerinnen in folgenden Altersgruppen:

- U13-Klasse mit vorrangig Mädchen im Alter von 9 - 11 Jahren

- U15/U17-Klasse mit hauptsächlich Mädchen im Alter von 12 - 16 Jahren


Was ist geboten und wie ist der Ablauf?

Am Anreisetag, dem 26.03.2018, wird noch kein Training stattfinden. Es ist also genug Zeit, in aller Ruhe die Unterkunft zu inspizieren und sich schon einmal einzugewöhnen.

An den Folgetagen wird  2 x pro Tag trainiert und eventuell gibt es am Ende des Camp-Aufenthalts noch ein spaßiges Abschlussturnier/Abschlussspiel.

Über den Trainingsbetrieb hinaus wird der Veranstalter auch ein Rahmenprogramm anbieten, Hierzu zählt dann u.a. eine Stadtrundfahrt und ein Ausflug zum in der Nähe gelegenen attraktiven Bleder See.

Den genauen und detaillierten Ablauf können wir erst beschreiben, sobald alle Teilnehmer feststehen.

Wo fahren wir hin?

Wir reisen nach Slowenien, und da in die Hauptstadt Ljubljana.

Untergebracht sind wir in einem Hotel "Ambient" mit Halbpension. Ein Link zum Hotel:

http://www.en.ambienthotel.si/home.html

 

 

 


Hier findet das Camp statt


Was kostet´s?

Die genauen Kosten sind noch nicht ermittelt und hängen stark davon ab, wie viele Personen letztlich dabei sind und wie hoch eine Unterstützung durch den eigenen Verein erfolgt.

Bei Fragen zu ungefähren "Werten" kann man uns gerne kontaktieren.


Und wenn Ihr jetzt immer noch unschlüssig seid....

Hier ein weiterer Beitrag, der Euch motiviert....