stehend: Ulli Fottner, Christa Mattner, Martin Zacher, Franz Zacher, Max Holzner, Ute Hinkhofer, Martin Meyer, Caro Kotterisch, Michael Pollmer, Karl Absmaier, Andy Deutschendorf, Michael Brendel, Daniel Buder
vorne : Andrea Absmaier, Josy Meyer, Stefan Tauscher

Heimspiele in der Saison 2018/2019

- 26.09.2018, 20 Uhr: Lenggries gegen Münsing-Ammerland
- 18.10.2018, 20 Uhr: Lenggries gegen Bad Tölz 2
- 07.11.2018, 20 Uhr: Lenggries gegen Kochel
- 05.12.2018, 20 Uhr: Lenggries gegen Isar-Loisach 3
- 24.01.2019, 20 Uhr: Lenggries gegen Gelting 2
- 20.02.2019, 20 Uhr: Lenggries gegen Dietramszell
- 21.03.2019, 20 Uhr: Lenggries gegen Gelting 1


Schon wieder ein Sieg gegen Kochel, Mixed Team weiter im Höhenflug

Die Hochstimmung in den Reihen der Mixed-Volleyballer hält an. Auch im 4. Spiel gegen ein Team aus Kochel gab man sich keine Blöße und siegte im Eiltempo mit 3:0 (25:5,25:13,25:16).

Dabei kam zum ersten Mal auch Neuzugang Rüdiger Rieß zum Einsatz, der alle 3 Sätze erfolgreich durchspielte.

In der Halle an der Isarwelle sorgten zahlreiche Fans für sehr gute Stimmung und  trugen Ihren Teil dazu bei, dass die Mannschaft weiterhin vom Aufstieg träumen darf.


Mixed-Team des TV Lenggries ungeschlagen an der Tabellenspitze

Erfolgreicher könnte ein Neustart nicht verlaufen...

Die seit der Saison 2018/2019 aktivierte Lenggrieser Mixed-Mannschaft eilt in ihrer Liga von Sieg zu Sieg.

Schon das erste Spiel gegen Münsing-Ammerland vor heimischem Publikum zeigte den Lenggriesern, wohin man sich im Neuland eines gerade erst gestarteten Ligabetriebs orientieren kann.

Mit einem klaren 3:0-Satzsieg (25:16,25:11,25:14) distanzierte man die Gäste. Dabei konnte man sich auch den Luxus leisten, sehr viele Spielerwechsel durchzuführen, ohne dass der Erfolg in Gefahr geriet.

Auch beim darauf folgenden Spieltag im prestigeträchtigen Aufeinandertreffen mit dem 2. Team des TV Bad Tölz bestätigten die Füchse ihre gute Verfassung. Lediglich im ersten Durchgang (25:20) konnte der Lokalrivale bis kurz vor Satzende die Partie ausgeglichen gestalten. Danach aber war es sehr einseitig (25:8 und 25:11) und schließlich stand auch in diesem Match ein 3:0-Sieg auf den Anzeigetafeln.

Im 3. Spiel der Saison bei Gelting II zeigte sich im 3. Satz, dass man durchaus auch anfällig sein kann. Knapp ging dieser Durchgang nach 2 vorher gewonnen Sätzen an die Geltinger. Eine erfolgreiche Umstellung im Spielsystem brachte dann aber die Lenggrieser wieder in die Erfolgsspur. Das 3:1 ist nun schon der 3. Sieg im 3. Spiel.

Edeltechnikerin Josy Meyer: "Wir sind gut drauf und können in schwierigen Situationen immer noch reagieren und unser Spiel umstellen. Das macht uns unberechenbar und so erfolgreich".

Spartenleiter Christian Keiler gab nach den ersten Wochen auch gleich den Aufstieg als erklärtes Ziel in dieser Saison aus....